PRÄSENTATIONEN  2017

Die Qualität unserer Eigenkelterungen und das optimale Preis-Genuss-Verhältnis wird bei Verkostungen immer wieder bestätigt. 
Wir laden Sie ein, sich selbst ein Bild über unsere Gewächse und unsere Betriebsphilosophie zu machen.


24. November 2017 / von 14 bis 21 Uhr

"Linzer Weinherbst" im Palais Kaufmännischer Verein

Bei der schönsten Linzer Weinveranstaltung im Herbst dürfen wir und unsere Weine selbstverständlich nicht fehlen!
Als Schwerpunkt stellen wir beim Weinherbst unsere gereiften Weine der "Solist"-Selektion vor.
Rund 40 Winzer präsentieren an diesem Nachmittag und Abend ihre Weine. Details unter www.linzer-weinherbst.at


15. bis 17. Dezember 2017 / jeweils von 12 bis 18 Uhr

"Kirchmayrs Weihnachts-Weine" Verkostung im Stiftsmeierhofkeller Seitenstetten

An diesem Wochenende findet im Meierhof der Seitenstettner Adventmarkt statt.
Ein guter Grund die Pforten des barocken Meierhofkellers zu öffnen! Genießen Sie in feierlicher
Atmosphäre ausgewählte Weine und entdekcen Sie Ihren persönlichen "Weihnachts-Wein" von Kirchmayr.


Gegen Voranmeldung bieten wir gerne Verkostungen an (ab mind. 12 Personen).

In unserem Geschäft im Stammhaus der Kellerei in Weistrach (Ortszentrum, vis-a-vis der Kirche) beraten wir Sie gerne. 
Geschäftszeiten: Montag bis Freitag 8.00 - 12.00 Uhr, 13.00 - 18.00 Uhr; Samstag 8.00 - 12.00 Uhr



A La Carte Genussmagazin
Grand Cru Verkostung Grüner Veltliner; Ausgabe 2/2016
Unter der Leitung von Willibald Balanjuk verkostete eine Fachjury knapp 700 Veltliner in 4 Kategorien.
Der Grüne Veltliner 2011 Fass Acht no limits ist mit 95 Punkten der Sieger der Kategorie "gereift".

95 Punkte 2011 Grüner Veltliner Fass Acht no limits Kamptal DAC Reserve
Jugendliche Farbnoten, einladend komplexe Nase, Kräuternoten, Blütenhonig, Melone,
nussige Würze, am Gaumen gehaltvoller, dichter Wein, saftig-cremige Textur,
balancierter, eleganter Trinkfluss und lang anhaltend, großartiger, gereifter Grüner Veltliner.


falstaff
Weinguide 2016/17; Beschrieben und bewertet von Peter Moser

93 Punkte 1999 Solist Neuburger Kremser Kögl

Leuchtendes Goldgelb. Einladendes Reifearoma, zart nussig unterlegte reife Steinobstnuancen,
geröstete Haselnüsse, facettenreiches Bukett. Mittlere Komplexität, feiner Säurebogen, zart nach
Orangen und Honig im Abgang, ein schön gereifter Wein mit klarem Sortencharakter und
ansprechender Frische.
92 Punkte 2015 Grüner Veltliner Fass 5 Kamptal DAC Reserve
92 Punkte 2015 Grüner Veltliner Fass Acht no limits! Kamptal DAC Reserve


Weinführer A La Carte 2016
Beschrieben und bewertet von Willibald Balanjuk

94 Punkte 1998 Solist Grüner Veltliner Fass 5 Strasser Stangl Kamptal

Helles Goldgelb, ausdrucksstarkes Bukett, Nektarine, Birne, leichte Kräuternoten, zart Tabak,
am Gaumen lebendiges Säurespiel, balanciert, straff, dichte Struktur, lang anhaltend,
engmaschiges Finish, pikant, eleganter 98er.
92 Punkte 2008 Grüner Veltliner Fass 5 Strasser Stangl
Jugendliche Farbe, Tabaknoten, leichte Einlegegewürze, florale Noten, am Gaumen weiche Textur,
cremig, balanciertes Säurespiel, zart süßer Schmelz im Finish, limette im Nachhall, lang.
92 Punkte 2014 Riesling Loibenberg Wachau
Jugendliche Farbe, feine Steinobstnoten, Marille, nektarine, lebendiger Wein,
fruchtiges Säurespiel, straff, dichte Struktur, Grapefruit im Finish, lang.
91 Punkte 2003 Solist Grüner Veltliner Fass 5 Strasser Stangl Kamptal
Jugendliche Farbnoten, reife Litschi, Mango, Birne, zarte Würze, am Gaumen viel süßer Fruchtschmelz,
balancierte Restsüße, gewinnt im Glas, braucht noch Zeit, gute Stoffigkeit und pikantes Finish, Potenzial.
91 Punkte 2012 Grünen Veltliner Große Reserve Strasser Stangl NÖ

Mittlere Farbtiefe, saftige Frucht in der Nase, Blütenhonig, Dörrobst, Birne, zarte Würze,
am Gaumen körperreicher Wein, weiche Textur, süßer Fruchtschmelz im Finish,
Mango im Nachhall und gute Länge.
91 Punkte 2014 Grüner Veltliner Alte Point Mautern Wachau

Jugendliche Farbe, saftige Frucht, Birne, gelber Apfel, Melone, am Gaumen lebendige Struktur,
Zitrusnoten und leicht pikantes Finish, lange anhaltend.
90 Punkte 2014 Grüner Veltliner Strasser Stangl Kamptal DAC
Jugendliche Farbe, zart fruchtige Nase, Birne, Grapefruit, leicht würzig, am Gaumen markantes
Säurespiel, balanciert, Zitrus im Abgang, gute Länge.


falstaff
Weinguide 2015/16; Beschrieben und bewertet von Peter Moser

92 Punkte 2002 Solist Pinot blanc Klostersatz Wachau

Leuchtendes Goldgelb, reife Tropenfruchtanklänge, eingelegte Litschis, ein Hauch von Kumquats,
zarte Dörrobstanklänge, nussig unterlegt. Saftig, gut integriete Reifetöne, zarter Honigtouch,
elegant und anhaltend, ein perfekt gereifter, harmonischer Speisenbegleiter


Weinwirtschaft
Verkostungsnotizen & Bericht "Große Veltliner-Bühne"/Ausgabe 13-2015

92 Punkte 1998 Solist Grüner Veltliner Fass 5 Strasser Stangl Kamptal

Feine Reife, Rosmarin, Sonnenhut, getrocknete Früchte, getrocknete Marillen, Mandel; saftig,
sehr pikant und mit großer Frische, guter Säurebiss, Walnuss


wein.pur Best of Austria 2015
Beschrieben und bewertet von Siegrid Mayer
Die "Newcomer" dieses Jahr sind Weine der Jahrgänge 2003 und 1998.
Es wird Wert gelegt auf Textur, Geschmack und Stil.
Wir gehören zu dem kleinen Kreis der AUFSTEIGER DES JAHRES 2015!

2014 Gelber Muskateller

Sehr schön gelbfruchtig, helle Melone, Trauben, Muskatnuss. Typisch und gut zu erkennen.
Duftig, Rosenblüten, am Gaumen dann straff und knackig.
1998 Grüner Veltliner Solist Fass 5 Strasser Stangl Kamptal
Rosenblüten, Walderdbeeren, fein eingestelltes Restzucker-Säure-Spiel. Viel Pikanz, Rauchigkeit,
heller Kaffee, Nougat. Große Saftigkeit, sehr trinkanimierend. Toll. Dicht, aber nicht schwer.
2014 Riesling Loibenberg Wachau
Verhalten, helle, frische Marille, knackig schon in der Nase. Am Gaumen prickelnd frisch
mit tollem Säurezug, Feuerstein-Mineralität spiegelt den Boden wieder. Sehr fokussierter, klarer Riesling.
2014 Riesling Kamptal DAC
Steinig, aber auch gelb und reif in der Aromatik, anfangs verhalten. Auch am Gaumen viel Mineralik,
straffe Säure, knackig, drahtig, burschikos im positiven Sinn.
2014 Grüner Veltliner Strasser Stangl Kamptal DAC
Apfel, blütig, Lindenblüten, tänzelnd, zart. Merkbarer Extrakt, trotz zartem Alkohol vollmundig,
schmiegt sich an, anregende Pikanz, bleibt hinten saftig.


FINE - European Fine Wine Magazine
Müller-Thurgau Verkostung/Ausgabe 1-2015

94 Punkte 1973 "Burgfee" Müller-Thurgau

Intensive Goldfarbe mit Reflexen von Altgold. Reicher und edler Duft, gedörrtes Steinobst, Biskuit, Karamell, auch florale Noten.
Am Gaumen beeindruckend edel und tief, feine mineralische Untermalung, die in ein langes, intensives Finale mündet.


meiningers sommelier magazin
In dem Artikel "Reife Leistung" widmet sich Sascha Speicher dem spannenden Thema gereifte Weine als Speisebegleiter und
stellt Empfehlungen von Marie-Helen Krebs (Sommelière Schloss Elmau) vor.
Wir freuen uns sehr, dass auch ein "Solist" aus dem Hause Kirchmayr unter den ausgewählten Weinen ist.
Auszug aus dem Artikel: ...Intensivere Aromen, intensiverer Wein, lautet das Motto bei Gang II.
Der Pinot Blanc 1998 wirkte in Kombination mit Sellerie und Trüffel noch jugendlicher, die Fruchtnoten werden intensiver.
"Ich warte bei den Weinen oft auf das passende Gericht. Die erdigen Noten von Sellerie und Trüffel sind ideal für den Wein.
Dennoch lässt das Gericht dem Pinot Blanc genug Spielraum, um seine ganze Stoffigkeit zu zeigen.", so Marie-Helen Krebs. .....
Der tolle Artikel ist in der Ausgabe 1-2015 im "meiningers sommelier magazin" nachzulesen!


Weinführer A La Carte 2015
Beschrieben und bewertet von Willibald Balanjuk

93 Punkte 2013 Grünen Veltliner Fass 5 Strasser Stangl

Jugendliche Farbe, saftige Frucht, Melone, feine Würze, am Gaumen balancierter Wein mit
gutem Säurespiel, feine Würze im Abgang, Potenzial.
93 Punkte 2013 Riesling Loibenberg Wachau
Helle Farbtiefe, intensives Fruchtspiel, rosa Grapefruit, Maracuja, Pfirsich, am Gaumen straffer Wein
mit dichter Textur und guter Marillenfrucht, gute Länge.
92 Punkte 2012 Grüner Veltliner Fass Acht no limits! Kamptal DAC Reserve
Jugendliche Farbe, saftige reife Fruchtnoten, Melone, Birnenquitte, zart würzig, am Gaumen gehaltvoller
Wein mit guter Blance, weiche Textur und viel Fruchtschmelz, gute Länge.
92 Punkte 2013 Sauvignon blanc 2013 Katl Niederösterreich
Helle Farbe, nuanciertes Bukett, Mix aus Holunderblüten, Stachelbeere und Grapefruit, am Gaumen
guter Fruchtschmelz und zarte Würze im Finish, reife, gute Aromatik, pikantes Finish.
91 Punkte 2013 Grünen Veltliner Strasser Stangl Kamptal DAC

Hellgelb, feinwürzige Nase, zart blättrig, Zitrusnoten, am Gaumen feinfruchtiger, straffer Wein
mit guter Balance und lebendiger Textur, gute Würze im Finish.
91 Punkte 2013 Roter Traminer Frauenweingarten Wachau

Jugendliche Farbe, zarte florale Noten, Rosenholz, zarte Honignoten, am Gaumen weiche Textur
und zarter Fruchtschmelz im Finish, guter Sortencharakter
Historischer Wein 93 Punkte 1992 Solist Sylvaner Gebling


wein.pur Best of Austria 2014
Beschrieben und bewertet von Siegrid Mayer
"Es geht wieder mehr um die Textur, die für Familie Kirchmayr entscheidend beim Wein ist.
Dieses Jahr entspricht besonders der Philosophie der Langlebigkeit der Weine.

Grünen Veltliner 2012 Fass Acht no limits! Kamptal DAC Reserve

Marille und Exotik, Minze, Zitronenmelisse. Viel Mineralik, elegant, burgundisch. Würze, Pikanz,
Bienenwachs, Honig, Orangenschalen und mineralischer Kick.
Grüner Veltliner 2013 Fass 5 Kamptal DAC Reserve
Orangen und Mandeln, Tofu. Am Gaumen leichte Fleischigkeit, Umami, helle Sojasauce, wieder
die Nussigkeit des Tofu, auch von der Textur her seidig. Hinten viel Eleganz und vielfältige Frucht.
Riesling 2013 Loibenberg Wachau
Marillen, Maulbeeren, nasser Stein, Graphit. Mit Luft zeigt er seine Facetten, Urgesteinswürze, Salzigkeit.
Ein richtiger Zungenschnalzer in der Pikanz. Wow!
Sauvignon blanc 2013 Katl
Sehr reif und gelbfruchtig, oranger Paprika, Johannisbeerzweige und Blätter. Nach einiger Zeit entwickelt
sich eine feine Cassis-Note. Gaumenschmeichler, druckvoll mit viel aromatischem Zug, harmonisch!
Roter Traminer 2013 Frauenweingarten Wachau
"Der Wein für Romantiker!" Duftig, Rosenholz, Rosenwasser, orientalische Minze. Weihrauch, Sandelholz,
sehr elegant, schlank. Unbelastet, mit tollem Trinkfluss. Wirklich sexy!


Neue Zürcher Zeitung - "Altersweisheiten"
Unter dem Titel "Altersweisheiten" schrieb Wolfgang Fassbender über Kirchmayrs "Solisten" (März 2014).
http://weinblog.blog.nzz.ch/2014/03/26/prowein-3-altersweisheiten/


Solist Pinot blanc 1999 Klostersatz unter den 100 besten Weinen der Welt!
Der Ritterschlag aus Amerika: Das US-amerikanische Weinmagazin "Wine & Spirits" reiht im
Jahresranking unseren Pinot blanc 1999 Solist Klostersatz unter die "100 Best Wines of the Year",
als einen von drei Weinen aus Österreich.


"Wine & Spirits" Magazine
Ausgabe April 2013
Verkostungsthema: Year's Best Austrian Wines. The panel tasted 242 new-release Austrian wines.
96 Punkte KIRCHMAYR 1999 Solist Weissburgunder Klostersatz Wachau
When our tasting panel encountered this wine, we sent our pourer back to the kitchen
to double-check the label. At 14 years old, this weissburgunder is impossibly fresh, with elderflower
scents and a racy acidity that whisks through the wine like an alpine breeze.
It comes from Andreas Kirchmayr, who developed the Solist label to showcase the ageability
of this Austrian whites, all of which he lets ferment spontaneously and ages in large oak barrels.
The wine was still going strong a week after opening, when the last drops were drained with a duck schnitzel.


Falstaff Tasting "Grüner Veltliner Kamptal DAC Reserve 2011"
Bewertung Peter Moser/Falstaff Ausgabe 08/12
92 Punkte für unseren Grünen Veltliner 2011 Fass 5
Feine Kräuterwürze, reife Apfelfrucht, zart mit Birnen unterlegt, dunkle Mineralik. Komplex, tabakige Nuancen,
weiße Fruchtanklänge, straffes Säurespiel, salzige Noten im Abgang, sortentypische Aromatik, gute Länge, sicheres Reifepotenzial.


Eater NY
Eater's column "Decanted" in which wine writer Talia Baiocchi guides through the world of New York wine lists. (June 2011)
Grüner Veltliner Wunderburg Wachau 1995 Solist, Kirchmayr
Old Grüner Veltliner from one of Austria's elite. Aged in large oak barrels with extended less contact,
this is full of nuts, minerals, and a solid dose of fruit still holding court on the palate.


Bonner General-Anzeiger berichtet über unseren Birnenschaumwein
Die Wein- und Gourmet-Journalistin Caro Maurer schreibt in ihrer Kolumne im Bonner-General-Anzeiger
Ausgabe 21./22. August 2010 über unsere Mostviertler Spezialität:
Eine prickelnde Sommer-Alternative mit nur 7%vol. Schon im Duft lässt Kirchmayrs Birnenschaumwein
keine Zweifel über das Grundprodukt: Birnen unterschiedlicher Sorten; sie stammen von ökologisch
bewirtschafteten Streuobstwiesen in Niederösterreich. Auch im Geschmack überzeugt er mit einer
erfrischenden Fruchtigkeit, einer überraschend moderaten Säure, die von einer unaufdringlichen
Fruchtsüße aufgefangen wird. Das feine Mousseux entsteht spürbar durch eine zweite Gärung und betont die
animierende Leichtigkeit. Ein unkomplizierter Schaumwein, der in einem sympathischen Familienbetrieb hergestellt wird.


Tolles Feedback für unsere "Solisten"
http://drunkenmonday.wordpress.com/2010/01/30/groses-kino-solisten-vom-weingut-kirchmayr/